Jorge González bei uns zu Besuch

Jorge González im Museumsfoyer
Jorge González bei uns zu Besuch

Freunde des Besucherwerkes kennen sie, die abschüssigen Rampen und Wege, aber auch die steilen Treppen, die man auf dem Wege durch das Bergwerk vorfindet und bewältigen muss. Die Deckenhöhe der Tunnel-Gänge beträgt an einigen Stellen weniger als 1.70 Meter, ein Umstand den nicht alleine besonders großen Menschen in die Knie zwingt und in der Regel bei Begehungen für sehr viel Amüsement sorgt. Wen wundert es also, dass wir neben warmer Kleidung und Schutzhelmen (die wir zur Verfügung stellen) auch auf festes Schuhwerk verweisen und dieses empfehlen.

 

 

Nun mussten wir eine Ausnahme machen:
Im Rahmen von ZDF Dreharbeiten, die bei uns im Museum stattfanden erhielten wir im April 2014 prominenten Besuch.
Unser Gast Jorge Gonzalez begab sich mit 6 Kindern auf unsere beliebte Schatzsuche unter Tage. Er bestand darauf, diese Herausforderungen mit seinen hohen Plateauschuhen und Absätzen zu bewältigen. Obwohl unsere Bergwerkführer zunächst skeptisch und besorgt waren, müssen wir gestehen, Jorge hat die Begehung mit sehr viel Charme, Witz und  Bravour bestanden. Nicht umsonst arbeitet er erfolgreich als Trainer und Coach für Laufstegmodelle. Aus Sicherheitsgründen werden wir jedoch leider einen derartigen Contest für Ungeübte nicht einführen können. Dies bleibt wohl ein einmaliges Erlebnis, an das wir schmunzelnd und gerne zurückdenken dürfen.

Dreharbeiten bei uns im Museum

Jorge Gonzales eigentliche Aufgabe bestand darin  für eine Sendung des ZDF-Ferienprogramms Fragen unserer beliebten Schatzsuche zu beantworten. 6 Kinder dürfen mithilfe eines Prominenten einen Wettbewerb bestreiten und sollten letztendlich das Agieren und Verhalten dieser Person bewerten.

Wie Jorge abgeschnitten hat, wissen wir leider nicht mehr, aber wir sind uns sicher, die Fotos sprechen für sich.

Auch  diese Aufgabe hat er mit sehr viel Charme und Witz gemeistert, vergeben Ihm eine EINS und würden uns freuen wenn er unser Bergwerk noch einmal besucht, vielleicht mit 2 Zentimenter weniger Absatz.

Mit Highheel Unterage